Unternehmen

Seit 1988 im Geschäft

1988 Jahren gründeten Alois und Brigitte Bossi die 2-Rad Bossi GmbH. In den ersten drei Jahren wurden die Fahrräder und Mofas noch in Tobel auf Vordermann gebracht. Dann entschlossen sich Alois und Brigitte ihr Unternehmen in Rickenbach bei Wil weiterzuführen. Der Kundenkreise wuchs kontinuierlich, weshalb man im Jahr 2012 in einen Erweiterungsbau und eine Rennovation investierte. Bis heute leitet Alois Bossi als Geschäftsführer und Mechaniker erfolgreich den Betrieb an der Toggenburgerstrasse.

Qualität in der Lehre und Ausbildung

Zu seiner Lehrzeit erlangte Alois Bossi das Diplom als Fahrrad- und Motorradmechaniker. Zudem forderte die technologische Entwicklung diverse fachspezifische Weiterbildungen. Der 2-Rad Bossi GmbH ist es wichtig, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und sich für die junge Generation zu engagieren. Deshalb wurden seit der Gründung sieben Lehrlinge ausgebildet, wobei Alois Bossi als Lehrmeister sein Wissen und seine jahrelange Erfahrung weitergeben konnte.

Biker und Mechaniker der ersten Stunde

In den 1970er Jahren traten die Amerikaner eine Fahrradrevolution los – das Mountainbike wurde geboren. Rund zehn Jahre danach schwappte das Bikefieber auf Europa über. Genau zu dieser Zeit entdeckten die Bossis ihre Leidenschaft fürs «2-Rad». Sie sind mit dem Mountainbike aufgewachsen und haben die komplette technologische Entwicklung mitgemacht. Als aktive Fahrer kämpften sie sich früher auf den schweren Drahteseln den Berg hoch und rasen heute mit den leichtgewichtigen Hightech-Velos über die Alpen. Während fünfzehn Jahren trug sogar ein eigenes Rennteam das Firmenlogo. Die Teilnahme an den legendären 24-H-Rennen und einigen Transalptouren gehören zum Leistungsausweis.

Die Innovationskadenz machte sich vor allem bei den Elektrofahrrädern bemerkbar. In grossen Schritten wurde das Produkt massentauglich. 2-Rad Bossi hatte von Beginn an in E-Bikes investiert und sich dadurch eine Expertise verschafft. Zur Anfangszeit wurden die Bikes sogar noch von Hand umgebaut, um dem Kundenwünschen nachzukommen.

Die Popularität der Vespa ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Bereits in den Gründerjahren hat das Unternehmen auf den sympathischen Italiener gesetzt. Deshalb liegt da eine Kernkompetenz des Teams – sei dies in der Reparatur oder im Verkauf.

Geniessen Sie Ihren Luxus auf zwei Rädern. Wir erledigen den Rest.