Vespa Tuning leicht gemacht: 2-Rad Bossi

Vespa Tuning nach Ihren Vorstellungen

Der italienische Fahrzeughersteller Piaggio ist mit einem Motorroller weltbekannt geworden: der Vespa. Der erste Roller stand 1946 zum Kauf und legte damit den Grundstein für einen Kult. Heute sind Vespa ein Symbol für Freiheit und Mobilität. Viele Besitzer alter (aber auch neuer) Modelle beschäftigen sich mit dem Vespa Tuning, um noch mehr aus ihrem Lieblingsroller herauszuholen.

Was bedeutet Vespa Tuning?

Das Wort „tuning“ kommt aus dem Englischen und kann mit „Abstimmung“ oder „Einstellung“ übersetzt werden. Beim allgemeinen Fahrzeugtuning geht es darum, von der Vespa bis zum Lastkraftwagen die Maschine und Karosserie den individuellen Wünschen anzupassen. Betrachtet man die technische Seite, geht es beim Vespa Tuning vor allem um die Feinabstimmung von Elementen wie Motor, Hubraum und Aerodynamik, um mehr Leistung zu erzielen. Das Vespa Tuning beschäftige sich aber auch mit der Optik der Karosserie. Mit einer modernen Lackierung wird das Erscheinungsbild verändert und damit Nostalgie und Gegenwart vereint.

Das optische Vespa Tuning

Wer mit der allgemeinen Leistung des Motorrollers zufrieden ist, setzt mit optischem Vespa Tuning individuelle Akzente. Der Klassiker ist das Umlackieren. Dabei kommen nicht nur alle Farbnuancen und Metallic-Glanz zum Einsatz, sondern oft der sogenannte Flipfloplack. Werden Rahmenteile damit versehen, führt der Einfall von Licht zu mehrfarbigen Effekten. Ebenfalls öfter anzutreffen, ist die Arbeit mit Neonröhren. Unter dem Fahrzeug angebrachte Röhren können eine Unterbodenbeleuchtungen erzeugen. Optisches Vespa Tuning arbeitet darüber hinaus mit veränderten Bauformen des Lenkers. Da dies nahezu keinen Einfluss auf das Fahrgefühl hat, zählt dies zum optischen Vespa Tuning. Ebenso verhält es sich mit dem Verchromen einzelner Bestandteile.

Technisches Vespa Tuning

Geht man von der rein optischen Wirkung weg, kann das Vespa Tuning an verschiedenen Aspekten der Leistung schrauben. Viele Liebhaber der Maschinen entscheiden sich dafür, beim Vespa Tuning die einfache Auspuffanlage durch einen sogenannten Resonanzauspuff zu ersetzen. Der Zweitaktmotor kann so mehr Leistung erbringen.

Für eine Vielzahl von Modifikationen interessant ist der Zylinder. Durch Veränderungen der Zylinderwandung kann eine deutliche Änderung erzielt werden, denn die Laufeigenschaft des Motors wird nachhaltig umgestaltet. Das Vespa Tuning bearbeitet dafür die Steuerschlitze in der Wandung und kann bei gezielter Arbeit den maximalen Drehzahlbereich modifizieren.

Vespa Tuning kann sich auch mit dem Vergaser beschäftigen und durch eine Vergrösserung dafür sorgen, dass mehr vom Kraftstoff-Luft-Gemisch zum Zylinder gelangt. Man kann hierfür den alten Vergaser ausbauen und ein grösseres Modell montieren, oder den alten Vergaser umarbeiten. Dafür muss dieser aufgebohrt werden, was den Querschnitt vergrössert.

Vespa Tuning und mehr bei 2-Rad Bossi

Die 2-Rad Bossi GmbH ist seit 1988 für Sie da, wenn Sie Dienstleistung rund um das Vespa Tuning in Anspruch nehmen möchten. Wir sind nicht nur Mechaniker und leidenschaftliche Tüftler, sondern selbst Biker. Fachwissen und Liebe zum Zweirad treiben uns jeden Tag an.

Das Vespa Tuning macht dabei nur einen Teil unseres Angebotes aus. Neben dem Vespa Verkauf kümmern wir uns für Sie um die Wartung und Reparatur, kaufen für Sie Vespa Ersatzteile ein und haben auf unserer Verkaufsfläche immer wieder neue Bikes. Der Vespa Verkauf ist selbstverständlich samt individueller Beratung und Probefahrt.

Dies könnte Sie auch interessieren: